«  • 

Zahnzusatzversicherung

Sonntag, den 2. Januar 2011

Die Zahnzusatzversicherung gehört in Deutschland zu den beliebtesten Zusatzversicherungen überhaupt. Kein Wunder, sind hier doch ohne Versicherung für Zahnersatz und Co schnell einige hundert Euro oder mehr fällig. Mit einer Zahnzusatzversicherung hingegen lassen sich die hohen Zuzahlungen begrenzen und oftmals auch zusätzliche Leistungen für schöne Zähne buchen.

Schöne und gesunde Zähne sind für die Menschen hierzulande von großer Bedeutung, umso ärgerlicher, dass dafür in vielen Fällen beim Zahnarzt eine hohe Eigenbeteiligung fällig wird. Vielleicht haben Sie auch schon einmal einen Kostenvoranschlag von Ihrem Zahnarzt bekommen, der Ihnen regelrecht den Atem raubte. Selbst bei gut geführtem Bonusheft sind die Festzuschüsse gerade bei höherwertiger Versorgung längst nicht ausreichend und Sie müssen einen Großteil der anfallenden Kosten selbst tragen.

Mit einer Zahnzusatzversicherung können Sie sich nach individuellen Wünschen und Ansprüchen eine Versorgung gönnen, die je nach Tarif auch Inlays und Onlays beinhaltet. Für Brücken, Kronen und Implantate und zahnärztliche Behandlungen kann Ihre Zahnzusatzversicherung die Kassenleistung unter Umständen auf bis zu 100 Prozent erhöhen.

Daneben gibt es aber auch Zahnzusatzversicherungen, die für weiter reichende als die üblichen Vorsorgemaßnahmen leisten. Genauso können Sie vielen Versicherern auch bei eine Zahnzusatzversicherung abschließen, die kieferorthopädische Leistungen enthält.

Ein Leistungsmerkmal, das beinahe jede derzeit angebotene Zahnzusatzversicherung bietet oder die dabei zubuchbar ist, ist die professionelle Zahnreinigung. Diese wird bei den meisten Versicherungen bis zu einer bestimmten Summe pro Jahr bezahlt, eine Leistung, die der Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen bisher überhaupt nicht enthält.

Kategorie: Tipps Kommentare deaktiviert